FRAGEN ZU
KONTAKTLINSEN

Kontaktlinsen sind eine ideale Alternative zur Brille und können völlig unproblematisch bei nahezu jeder Fehlsichtigkeit getragen werden. Wenn Sie mehr erfahren wollen, haben wie hier die wichtigsten Fragen zusammengefasst. Sie können auch jederzeit in eine Filiale in Ihrer Nähe kommen und Ihre Fragen und Bedenken persönliche mit unseren Augenoptikern besprechen.

Sie möchten mehr wissen?

Hier die wichtigsten Antworten auf Ihre Fragen:

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Kontaktlinsen: flexible und formstabile Linsen, die auch als weiche und harte Linsen bekannt sind. Sie unterscheiden sich vor allem in ihren Materialeigenschaften und ihrer Größe. Beide Produkttypen werden heutzutage aus hochmodernen Kunststoffen hergestellt, die jeweils ihre Vor- und Nachteile mit sich bringen. Welche Kontaktlinsenart am besten zu Ihnen passt, hängt von einer Vielzahl von Kriterien ab, wie zum Beispiel Ihren Augen, Tragegewohnheiten und vieles mehr. Gerne beraten wir Sie ausführlich in einer unserer über 120 Filialen, um gemeinsam mit Ihnen die passende Linse zu finden. Nutzen Sie hier die Möglichkeit zur kostenlosen Terminvereinbarung.

Weiche Linsen stellen derzeit die beliebteste Kontaktlinsenart in Österreich dar. Dank ihres flexiblen Materials passen sie sich geschmeidig dem Auge an und sind damit für den Kontaktlinsenträger kaum spürbar. Sie zeichnen sich deshalb durch eine sehr kurze und angenehme Eingewöhnungszeit aus. Weiche Linsen haben einen größeren Durchmesser als harte Linsen und bedecken fast die komplette Hornhaut. Damit bieten sie jederzeit einen klaren und scharfen Blick und sind ein idealer Sportbegleiter. Weiche Linsen sind in der Regel Standardlinsen und sind ein echter Allrounder und verhelfen Ihnen schnell, einfach und kostengünstig zu besserem Sehen!

Formstabile Kontaktlinsen, im Gegensatz zu weichen, bestehen aus einem „harten“ Kunststoff und sind damit weniger flexibel. Dadurch haben sie anfangs stärker zu spüren und haben eine längere Eingewöhnungsphase. Ihre große Stärke liegt in der optimalen Sauerstoffversorgung des Auges. Harte Linsen sind etwa so groß wie die Pupille und sind damit deutlich kleiner als weiche Linsen. Sie gewähren so eine direkte Sauerstoffzufuhr zum Auge. Da sie auf der Tränenflüssigkeit schwimmen, gehören trockene Augen der Vergangenheit an. Formstabile Linsen weisen mit einer Haltbarkeit von 18 bis zu 24 Monaten einen extra langen Tragekomfort auf.

Tageskontaktlinsen:
Bei diesem Linsentyp setzen Sie jeden Tag ein frisches Paar ein. Das hat den klaren Vorteil, dass das oft als lästig empfundene Reinigen, Desinfizieren und Aufbewahren der Kontaktlinsen entfällt. iWear® Tageslinsen bieten viele Vorteile:

  • Zuverlässig: garantiert von durchgehend hervorragender Qualität
  • Sicher und hygienisch: Die Kontaktlinsen werden ausgetauscht, bevor sich Ablagerungen auf der Oberfläche festsetzen können
  • Super Tragekomfort: lassen sehr viel Sauerstoff direkt an das Auge
  • Praktisch: iWear® Tageslinsen erhalten Sie bei Ihrem Pearle Kontaktlinsen-Spezialisten in Packungsgrößen von 30 und 90 Stück

Monatskontaktlinsen:
Wer seine Linsen nicht jeden Tag wegwerfen möchte, sollte sich für eine Monatslinse entscheiden. So bleibt die Qualität gleich aber der Preis pro Tragetag reduziert sich nochmals.

  • Optimal verträglich: Durch ihre dünne Beschaffenheit sind sie sehr verträglich und bieten exzellenten Tragekomfort
  • Praktisch: Monatslinsen erhalten Sie im praktischen 6-Monats-Vorratspack. So sind Sie ein halbes Jahr lang mit steril verpackten Monatslinsen versorgt. Das ist übrigens auch der Zeitraum, nach dem wir dringend eine Kontrolle durch einen Pearle-Kontaktlinsenspezialisten empfehlen
  • Sicher & hygienisch: Noch bevor sich nachhaltig Ablagerungen auf der Oberfläche festsetzen können, werden die Kontaktlinsen ausgetauscht
  • Für die ideale Pflege: iWear® Pflegeprodukte sind kostengünstig und bieten hervorragende Qualität für die Reinigung und Pflege Ihrer Monatslinsen

Farbkontaktlinsen:
Sie wollen einen neuen Look? Dann sind die iWear® Farbkontaktlinsen das ideale Produkt. Mit ihrer Hilfe können Sie ihre Augenfarbe auf Grün, Grau, Blau oder Haselnuss ändern. Natürlich gibt es diese speziellen Tageslinsen auch in Ihrer Sehstärke.

Einstärkenlinsen korrigieren entweder eine Weit- oder eine Kurzsichtigkeit und es können Sehschwächen zwischen +8 und -15 Dioptrien ausgeglichen werden.

Torische Kontaktlinsen gleichen Hornhautverkrümmungen (Astigmatismus) aus und werden wie alle Linsen bei Pearle sorgfältig angepasst, denn sie müssen perfekt sitzen.

Multifokale Kontaktlinsen sind mit Gleitsichtbrillen vergleichbar: Sie vereinen verschiedene Sehstärken ins sich, ermöglichen das Sehen in die Ferne, im Nahbereich und in den Zwischendistanzen. Sie sind perfekt für Alterssichtigkeit (Presbyopie).

  • Tragen sie Kontaktlinsen nur, solange sie haltbar sind!
  • Tauschen Sie die Linsen aus, wenn sie beschädigt oder verkratzt sind, oder wenn sie sich nicht mehr gut reinigen lassen
  • Nehmen Sie Linsen vor dem Schlafengehen immer heraus (außer Tag- und Nacht-Linsen)
  • Hantieren Sie mit Ihren Linsen nur mit sauberen Händen
  • Wehren sich Ihre Augen mit Brennen, Jucken, Tränen oder Rötung gegen die Linsen, nehmen Sie sie heraus. Treten solche Probleme regelmäßig auf, gehen sie auf jeden Fall zu Ihrem Augenarzt oder Augenoptiker.
  • Um die Gesundheit Ihrer Augen zu erhalten, sollten Sie grundsätzlich regelmäßig zur Nachkontrolle. Am besten alle sechs bis zwölf Monate.

Spezielle Pflegemittel reinigen die Kontaktlinsen und vermeiden Schäden an Auge und Linse. Wichtig ist, dass Pflegemittel optimal auf das Auge, die Linse, den Tränenfilm und die Tragemodalität abgestimmt ist. Unsere Optiker beraten Sie kompetent und individuell.

Das Pearle Sortiment bietet:

Für weiche Kontaktlinsen:

Einstufen Reinigungssysteme All-in 1
Reinigung, Abspülen, Desinfektion und Aufbewahrung werden mir dieser Kombi-Lösung realisiert. Enzymtabletten entfernen zusätzlich Proteinablagerungen auf Ihren Kontaktlinsen.

Peroxid-Reinigungssysteme
Peroxidsysteme sind Reinigungen die sehr gut wirksam und verträglich sind, da keine Konservierungsmittel benötigt werden. Das Mittel dient zur Desinfektion und Neutralisation der Kontaktlinsen.

Für formstabile Kontaktlinsen:

Hierbei gibt es ebenfalls spezielle Kontaktlinsenpflegemittel. Diese sind auf das jeweilige Kontaktlinsenmaterial abgestimmt. Bei formstabilen Kontaktlinsen sollte eine spezielle Aufbewahrungslösung verwendet werden, diese benetzt gleichzeitig die Linse. Alternativ ist auch der Einsatz von Wasserstoffperoxid zur Reinigung möglich. Bei einem Wechsel des Pflegemittels sollte Sie Ihren Optiker oder Augenarzt konsultieren.

Ergänzende Pflegeprodukte:

Auch unsere Zusatzprodukte, wie Kochsalzlösungen und Proteinentferner entsprechen höchsten Qualitätsanforderungen und überzeugen in Ihrer Wirkung.