Die NEUEN Pearle Gutscheinkarten

An andere denken, Durchblick schenken! Jetzt in allen über 130 Pearle-Filialen erhältlich.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Für Pearle-Gutscheinkarten

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Gutscheinkarten, die vom Kunden in den Pearle-Filialen gekauft und zur Zahlung in den Pearle-Filialen verwendet werden können ("Pearle-Gutscheinkarten", "Gutscheinkarten").

Anbieter und Verkäufer:

Pearle Österreich GmbH Sitz: Mariahilferstraße 124 / 2. Stock 1070 Wien Firmenbuch: Nr. 53.414a; Registergericht: Handelsgericht Wien Aufsichtsbehörde: Magistrat der Stadt Wien, MA 63 (Gewerbebehörde) Umsatzsteueridentifikationsnummer ATU19064900

1. Zahlung mit der Pearle-Gutscheinkarte
Das auf der Pearle-Gutscheinkarte befindliche Guthaben kann in jeder Pearle-Filiale zur Zahlung verwendet werden. Hierbei gilt das zum Zeitpunkt des Einlösens auf der Gutscheinkarte verbuchte Guthaben. Die Gutscheinkarte kann verwendet werden, um beim Kauf eines oder mehrerer Artikel („Einkauf“) entweder den Gesamtwert oder einen Teil des Wertes zu bezahlen. Deckt das auf der Gutscheinkarte vorhandene Guthaben den Kaufpreis des Einkaufs nicht vollständig ab, so kann die Zahlung des offenen Restbetrages mit einer anderen Zahlungsart durchgeführt werden. Dafür hat der Kunde in den Filialen die Möglichkeit der Bezahlung in Bar, per EC- oder Kreditkarte (Visa oder Mastercard).

Der dem Kunden bei einer Zahlung mit einer Gutscheinkarte ausgestellte Zahlungsbeleg zeigt das restliche noch auf der Pearle-Gutscheinkarte vorhandene Guthaben an. Darüber hinaus kann der Kunde das aktuelle Guthaben unter Angabe der auf der Gutscheinkarte aufgedruckten PIN-Nummer jederzeit in jeder Filiale und online unter www.pearle.at/gutscheinkarte oder über den Kundenservice überprüfen.

Das auf der Pearle-Gutscheinkarten verbuchte Guthaben wird nicht verzinst. Eine Auszahlung gegen Bargeld findet nicht statt.

2. Kauf der Pearle-Gutscheinkarte
Der Kauf von Pearle-Gutscheinkarten ist in allen Pearle-Filialen möglich. Dabei hat der Kunde die Möglichkeit der Barzahlung sowie der Zahlung mit EC- oder Kreditkarte (Visa oder Mastercard).

3. Gültigkeit
Die Ansprüche aus der Pearle-Gutscheinkarte unterliegen der regelmäßigen Verjährungsfrist des § 195, 199 BGB. Sie verjähren innerhalb von drei Jahren ab dem Schluss des Jahres, in dem das Kaufdatum der Gutscheinkarte liegt. Nach dem Ende dieser Frist kann die Pearle-Gutscheinkarte nicht mehr für Einkäufe verwendet werden. Eine Erstattung des Restwertes ist nach dem Ablauf der Gültigkeitsdauer nicht mehr möglich.

Die Pearle-Gutscheinkarte kann nur verwendet werden, bis das auf ihr befindliche Guthaben aufgebraucht ist. In diesem Falle wird die Gutscheinkarte ungültig und kann nicht länger verwendet werden. Die Pearle-Gutscheinkarte verfügt nicht über eine "Aufladefunktion". Eine erneute Einzahlung auf das Guthaben der Gutscheinkarte ist nicht möglich.

4. Übertragbarkeit
Die Pearle-Gutscheinkarte ist übertragbar und kann von jeder Person eingelöst werden, die sie bei einem Einkauf vorlegt.

5. Rückgabe von mit der Gutscheinkarte eingekauften Artikeln
Werden Artikel zurückgenommen, die (teilweise) mit der Pearle-Gutscheinkarte bezahlt wurden, so findet eine Rückerstattung durch Auszahlung des Geldbetrages in bar statt.

6. Beschränkte Haftung von Pearle
Pearle haftet nicht für den Verlust, Diebstahl oder die Beschädigung von Gutscheinkarten. Ebenso wird keine Haftung übernommen, wenn die Gutscheinkarte anderen Personen überlassen wird oder sich diese unberechtigterweise der Gutscheinkarte bedienen.

7. Änderung der AGB
Pearle behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Pearle-Gutscheinkarte jederzeit zu ändern. Es gilt die jeweils aktuelle Fassung, die auf der Website www.pearle.at/gutscheinkarte abrufbar ist.

8. Kundenservice
Unser Kundenservice-Team ist unter der Rufnummer +43/1/525 71-0 sowie per E-Mail unter kundenservice@pearle.at montags bis freitags von 08:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.

Stand: Juni 2018